[us_separator size=“custom“ height=“32px“][us_post_title align=“center“ tag=“h1″ css=“%7B%22default%22%3A%7B%22color%22%3A%22%23363b3f%22%7D%7D“][us_separator size=“custom“ height=“32px“]
[us_separator]

Übersicht über die Module

Auch Songs schreiben kann man lernen

Wir möchten Dich über unsere neue Reihe von Songwriting-Workshops  informieren. Wir haben uns viele Gedanken gemacht, wie man das komplexe Thema Songwriting noch besser und einfacher transportieren kann.

Um alle wichtigen Aspekte dieses Themas ausführlich behandeln zu können, haben wir die Songwriting-Workshops in 3 Module aufgeteilt, die man aufeinander aufbauend buchen und belegen kann oder auch einzeln.

Jedes Modul vertieft die Inhalte des vorangegangenen Moduls, so dass Modul 1 ein idealer Start in die Welt des Songwriting ist, während die anderen beiden Module spezifischer werden.

Die Workshops bauen inhaltlich aufeinander auf, funktionieren aber auch getrennt voneinander; je nach dem wie viel Input Du benötigst.

Jedes Modul besteht aus einem Workshoptag von 4 Stunden, bei dem wir gemeinsam die verschiedenen Themen vertiefen.

Die Workshops finden immer am Wochenende von 10 bis 14 Uhr statt.

Selbstverständlich gibt es eine Pause in der Mitte des Tages, damit Du Dich kurz erholen und mit den anderen Teilnehmern ins Gespräch kommen kannst. Snacks und Getränke stehen allen Teilnehmern zur Verfügung.

Wer kann mitmachen?

Jeder, der Interesse am Song schreiben für sich selbst oder für seine Band hat, kann mitmachen. Du brauchst keine Vorkenntnisse oder schon eine bestimmte Anzahl an Songs geschrieben haben. Alles, was Du mitbringen musst ist Freude, Interesse und Neugierde, wie Du Dich mit und durch Musik ausdrücken kannst. Wenn Du schon ein Instrument spielst, singst oder schon Songs geschrieben hast, ist das natürlich von Vorteil.

[us_text text=“Weitere Workshops:“ tag=“h3″ icon=“fas|chalkboard-teacher“][us_grid post_type=“ids“ ids=“174,171,168,165″ items_layout=“blog_cards“ items_valign=“1″ columns=“1″]